Kontakt

 

 

Adresse:

pds GmbH

Mühlenstr. 22-24

27356 Rotenburg

 

Tel.:  +49(0) 4261 855-302

Fax.: +49(0) 4261 855-371

Mail: info@pds.de 

 

pds in sozialen Netzwerken

 

24. Juli 2018|Autor: Johanna|

Jeder fängt mal klein an

Vom Azubi zum Abteilungsleiter. Das ist zwar leicht zu sagen, bedeutet aber viel Fleiß und Arbeit. Bastian Kohlmeyer hat genau das geschafft. Er war früher selber hier bei pds Azubi und ist jetzt unser Head of Product Management. Mal sehen, was er zu berichten hat.

 

Hey Basti, hast du ein paar Minuten Zeit für einen Beitrag unseres Azubiblogs?

 

Klar, schnapp dir einen Stuhl und einen Kaffee und setz dich zu mir.

 

Erzähl mal, wie lange bist du schon bei pds und wie war dein Werdegang bis jetzt?

 

Ich habe meine Ausbildung zum Informatikkaufmann im August 2004 begonnen… Oh man, ist das schon lange her. 14 Jahre bin ich also schon bei pds, gefühlt mein halbes Leben. Zwischendurch war ich kurz beim Zivildienst, habe dann im Support der mobilen Lösungen gearbeitet und wurde 2010 Manager der mobilen Lösungen. Das hat mir wirklich gut gefallen. Danach habe ich die Chance erhalten Head of Product Management zu werden und diese natürlich genutzt.

 

Das klingt ja genial. Da bist du die Karriereleiter ja richtig hinaufgestiegen. Was sind denn jetzt deine Aufgaben?

 

Ich würde sagen, ich war zur richtigen Zeit am richtigen Ort und hatte anscheinend die nötigen Qualifikationen. Ich wurde seitens pds stark gefördert sowie ausgebildet und bin bis heute dankbar dafür.
Mein Aufgabenbereich ist weit gefächert. Zum einen leite ich ein Team von acht Mitarbeitern. Mir ist wichtig, dass sich alle wohlfühlen, wir die gleichen Ziele anstreben und gemeinsam mit pds den Erfolg feiern. Dafür führe ich regelmäßig Mitarbeiter- und Motivationsgespräche. Außerdem plane ich die Strategien im Produktmanagement: Wann bringen wir was raus? Wie teile ich das Team dazu ein? Wie können wir bestehende Prozesse optimieren? Natürlich agieren wir bei pds abteilungsübergreifend. Viele Berührungspunkte haben wir mit der Entwicklung, dem Support, mit dem Vertrieb und auch mit dem Marketing.

 

 

Sehr aufregend. Sag mal, in welcher Beziehung stehst du eigentlich zu den Azubis? Also welche Berührungspunkte treten auf?

 

Wenn Azubis unsere Abteilung länger besuchen, führe ich mit ihnen ein Startgespräch. Wir unterhalten uns über zukünftige Aufgaben, sowie Ziele und lernen uns ein bisschen besser kennen. Ein solches Gespräch ist ebenfalls für das Ende der Zeit geplant. Dabei reflektieren wir, ob die festgelegten Ziele erfüllt wurden. Ich bin immer dankbar für offene Gespräche, da wir dadurch viel voneinander lernen und die Abläufe stetig optimieren können. Ansonsten habe ich leider gar nicht so viel Zeit zusammen mit den Azubis. Die Rolle des Ausbildungsbeauftragten übernimmt einer meiner Kollegen, damit die Azubis auch immer einen zentralen Ansprechpartner haben, der besser erreichbar ist und sich intensiver mit den Themen rund um die Ausbildung bei pds beschäftigt.

 

Worauf legst du bei den Azubis von Morgen wert?

 

Mir ist es wichtig, dass man sich aufeinander verlassen kann. Wir sind ein Team und da zählen auch die Azubis dazu. Man sollte eine gewisse Verbindlichkeit an den Tag legen. Außerdem ist mir die Kommunikation sehr wichtig. Wenn ein Azubi unter- oder überfordert ist, möchte ich das wissen.

Das alles gilt übrigens auch für den Umgang mit unseren dualen Studenten. Ein ehrlicher Austausch ist für beide Seiten von großem Vorteil.

 

Kommen wir am Ende nochmal zu deiner Person. Wie bekommst du in deiner Freizeit den Kopf frei?

 

Ich mache gerne Sport, egal ob joggen oder Bike fahren. Hierbei ist man draußen und kann sich richtig schön auspowern. Außerdem spiele ich Theater. Am aller liebsten fahre ich aber in den Urlaub um die unterschiedlichen Facetten der Welt entdecken zu können. Erst neulich bin ich zu Fuß über die Alpen gewandert. Wie ihr merkt, mag ich Herausforderungen, beruflich aber auch privat.

 

Vielen Dank für deine Zeit, Basti.

 

Ein Beitrag von Johanna

Vorheriger Beitrag
09. Juli 2018

„Du wurdest getroffen!" - Azubi und Studi Event 2018

Am 29.06.18 kam es zu einem ganz besonderen Treffen. Das Azubi und Studi Event 2018 stand vor der Tür. Während wir bereits im Vorjahr Strikes beim Bowlen warfen (der Eine mehr der Andere weniger), gab es dieses Jahr erneut einen Wettbewerb, bei dem die Punkte entscheidend für den Sieg waren. Was wir an dem Tag genau unternommen haben, um uns mit den neuen Azubis und dualen Studenten bekannt zu machen, erfahrt ihr jetzt.

Nächster Beitrag
08. August 2018

Ein Team, was wächst und wächst - Neue Azubis und duale Studenten

1. August 2018: Ihr wisst sicherlich, was das heißt: Startschuss für fünf neue Azubis bei pds. Auch drei duale Studenten, welche ab Oktober anfangen, durften wir an diesem Tag willkommen heißen. Wie es die Tradition hergibt, wurde das Programm von uns, Auszubildende und duale Studenten aus dem zweiten Lehrjahr, organisiert.

Kontakt

 

 

Adresse:

pds GmbH

Mühlenstr. 22-24

27356 Rotenburg

 

Tel.:  +49(0) 4261 855-302

Fax.: +49(0) 4261 855-371

Mail: info@pds.de 

 

pds in sozialen Netzwerken

 

Partnerschaften


 

Auszeichnungen


 


© 2019  pds GmbH | Mühlenstrasse 22-24, 27356 Rotenburg  | +49 4261 855-302 | Impressum | Sitemap | Datenschutz