News zu pds Software und Apps
09. März 2021|Autor: Sarah Tietjen|

Podcast: Apps für digitale Mobilität im Handwerk

Die Leistungserbringung im Handwerk passiert vor Ort beim Kunden. Monteure führen Serviceaufträge und Wartungen durch, Bauleiter überwachen Bauprojekte und benötigtes Material wird häufig direkt auf Großbaustellen geliefert. Dies sind lediglich drei  Beispiele für typische mobile Prozesse in Handwerk und Bau. Mobile Apps helfen dabei, Ereignisse und Informationen von der Baustelle möglichst in Echtzeit ins Büro zu übermitteln. Im Podcast mit Thorsten Moortz berichtet Bastian Kohlmeyer, Head of Product Management bei pds, über genau diese Punkte.

 

Die Herausforderung: Der Innendienst braucht zu all diesen Prozessen eine Information. Rechnungen für Serviceaufträge wollen geschrieben werden, Bestellprozesse werden überarbeitet und Kunden rufen bei Rückfragen zu Bauprojekten an. Ein Medienbruch durch händische Erfassungen führt hierbei oft zu Verzögerungen: Der Innendienst kann ohne Informationen zur erbrachten Leistung des Serviceauftrags keine Rechnung schreiben. Dem Monteur fehlen bei kurzfristigen Notdienstaufträgen wertvolle Informationen wie die Historie der technischen Anlage oder die Telefonnummer des Kunden. Bei der Kontrolle eines Wareneingangs fehlen Informationen zur eigentlichen Bestellung.

 

Die Lösung:Mobile Apps helfen dabei, Ereignisse und Informationen von der Baustelle möglichst in Echtzeit ins Büro zu übermitteln. Medienbrüche werden vermieden und die Nachvollziehbarkeit erhöht. Im Podcast mit Thorsten Moortz berichtet Bastian Kohlmeyer, Head of Product Management bei pds, über genau diese Punkte. Bereits seit 2004 beschäftigt sich Bastian Kohlmeyer mit der Optimierung von mobilen Arbeitsabläufen im Handwerk. 

 

Über dieses Format: Thorsten Moortz ist Vortragsredner, Strategieberater und Coach rund um die Digitalisierung in Handwerksbetrieben. Bereits seit 1989 berät er Unternehmen von 1 bis 1000 Mitarbeitern. In seinem Podcast „Handwerks-Impulse“ berichtet er bereits seit 2016 über verschiedenste Themen aus dem Handwerk: Mal alleine und mal mit Gästen aus Unternehmen rund um die Baubranche. Die aktuellen Schwerpunkte des Podcasts liegen in den Bereichen Mitarbeitersuche und Mitarbeiterbindung, Strategien gegen Internetvergleiche und Preisverfall, Ertragssteigerung pro Auftrag, höhere Auftragsquoten, Digitalisierung im Handwerk und die Verbesserung der Organisation. Lange Zeit war er der einzige Podcast für das Handwerk in Deutschland mit mittlerweile über 100 Folgen. Alle Episoden finden Sie zum kostenlosen Reinhören unter https://www.handwerk.live/podcast/ sowie auf ApplePodcast, Spotify und Deezer:

 

 

Link Spotify: Handwerksimpulse | Podcast on Spotify

Link Deezer: Muss es wirklich immer erst weh tun - oder darf es auch leicht gehen? - Handwerksimpulse - Deezer

Link Apple Music: ‎Handwerksimpulse on Apple Podcasts

 

Mehr zu Thorsten Moortz: https://www.handwerk.live/

Link zur ersten Folge (So entwickeln wir Software für das Handwerk)

Link zur zweiten Folge (Digitale Prozesskette im Handwerk)

 

Vorheriger Beitrag
27. Januar 2021

Anwenderbericht WIRTH Gruppe

Die niederbayrische WIRTH Gruppe mit drei angeschlossenen Handwerksunternehmen ist ein erfolgreiches Familienunternehmen, das seit seiner Gründung 1989 für kompetente Beratung, Qualitätshandwerk und modernste Technik steht. Seit 2014 kommt bei dem Spezialisten für Elektrotechnik, Gebäudetechnik und Sanitärinstallation die pds Software zum Einsatz, die den Grundstein für eine umfassende Neuausrichtung der Organisationsstrukturen und Digitalisierung der Unternehmensprozesse legte.

Nächster Beitrag
25. März 2021

Anwenderbericht Krone gebäudemanagement und technologie gmbh

Das Ziel der Krone gebäudemanagement und technologie gmbh ist es, das führende Handwerksunternehmen 4.0 in dem Bereich Gebäudetechnik-Services in Berlin zu sein. Hierfür braucht es laut Philip Krone neben qualifizierten Handwerkern und Mitarbeitern ebenso eine gute IT-Infrastruktur sowie mobile Applikationen. Der Einsatz der pds ERP-Software in der Cloud sowie die App pds Service unterstützen die 160 Mitarbeiter im täglichen Geschäft. Im Interview mit Philip Krone (Geschäftsführer) und Axel Hennig (ITK Projektmanager und Support) sprechen wir über den Einsatz von pds Software im Unternehmen und welche die nächsten digitalen Schritte sind. Außerdem nehmen beide Stellung zu der Aussage, ob Apps heutzutage im Handwerk nicht mehr wegzudenken sind und welche Chance die Digitalisierung ausmacht.

Kontakt

 

 

Adresse:

pds GmbH

Mühlenstr. 22-24

27356 Rotenburg

 

Tel.:  +49(0) 4261 855-302

Fax.: +49(0) 4261 855-371

Mail: info@pds.de 

 

pds in sozialen Netzwerken

 

Support und Beratung via Teamviewer

Partnerschaften


 

Auszeichnungen


 


© 2020  pds GmbH | Mühlenstrasse 22-24, 27356 Rotenburg  | +49 4261 855-302 | Impressum | Sitemap | Datenschutz